UNSERE NEUE KOSMETIKPERLE:
JEANETT GERCKEN-KÖNIGSMARCK

Jeanett Gercken-Königsmarck wollte von Kindheit an Kosmetikerin werden, was zur damaligen Zeit in ihrer ostdeutschen Heimat äußerst schwierig bis fast unmöglich war. Sie erfüllte sich diesen Traum und ist mittlerweile seit über 30 Jahren Kosmetikerin aus Leidenschaft. Zwei Jahrzehnte lang war sie erfolgreich selbstständig mit einem eigenen Kosmetikstudio - zuletzt in Hamburg Sasel. Angesichts ihres 50. Geburtstags hatte sie den Wunsch, Mitglied eines professionellen, sympathischen Teams zu werden, um selbst einmal ein wenig entschleunigen zu können. Sie möchte sich ab jetzt gerne auf ihre Tätigkeit als Kosmetikerin konzentrieren und nicht auch noch auf das ganze „Drumherum“. Sie hat sich für schön!gesund. als neues Team entschieden, weil hier die menschliche und fachliche Chemie für sie 100 %-ig stimmte. Darüber freuen wir uns sehr, denn das empfinden wir genau so!

Jeanett bringt vielseitige, fundierte Erfahrungen in der Kosmetik mit und rundet unser Angebot in der Maniküre und Pediküre mit Gelnägeln ab. Hier arbeitet sie mit hochwertigem LCN Gelen, die sich dem Naturnagel in seinen physikalischen Eigenschaften optimal anpassen, extrem belastbar sind und sich durch eine äußerst lange Haltbarkeit auszeichnen. Dazu gibt es die Gele in zahlreichen Varianten, Konsistenzen und Farben.

Im Bereich der apparativen Kosmetik bereichert sie unser Angebot durch Mikrodermabrasion, einer wirkungsvollen, intensiven Behandlungsmethode, bei der mittels feiner Mikrokristalle die oberen Hautschichten abgetragen werden und so das Hautbild optimiert und Wirkstoffe besser aufgenommen werden können.

Jeanett über ihre Berufung zur Kosmetikerin: „Ich liebe meinen Job. Was ich mache, das mach’ ich mit vollem Herzen, empathisch und hingebungsvoll. Schönheit ist Vertrauenssache. Ich möchte, dass meine Kunden sich mir anvertrauen und sich mit mir und mit sich selbst wohlfühlen. Ich möchte Menschen verwöhnen, schöner machen und manchmal sogar auch heilen. Ich bin immer mit vollem Herzen bei meinen Kunden.“